Die Grenzen des Einkaufs neu denken

Am 1. und 2. März 2016 fand das zweite Procurement Executives Forum, in Kooperation von Euroforum, der WirtschaftsWoche und der Kerkhoff Group, im Hotel im Wasserturm in Köln statt. Für zwei Tage kamen Entscheider aus verschiedenen Branchen für den Austausch zum Thema „Procurement“ zusammen.

In einem immer komplexeren wirtschaftlichen Umfeld ist eine wettbewerbsfähige Einkaufs- und Supply-Chain-Organisation ein kritischer Erfolgsfaktor für Unternehmen aller Branchen. Digitalisierung, Cost Engineering  und veränderte Wertschöpfungsketten eröffnen dem Einkauf zahlreiche neue Perspektiven, die es jetzt zu ergreifen gilt. Im Rahmen des Procurement Executives Forums wurde mit Praxisvorträgen und Impulsreferaten von Querdenkern beleuchtet, wie der Einkauf zukünftig agieren muss.
„Die Konferenz war der perfekte Rahmen für einen zukunftsgerichteten Austausch zum Thema Einkauf, über das klassische Lieferantenmanagement weit hinaus.“ sagt Dirk Schäfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Kerkhoff Consulting GmbH und der Kerkhoff Cost Engineering GmbH.
„Sehr gute Anregungen zur ganzheitlichen und bereichsübergreifenden Denkweise im Bezug auf das Thema Einkauf.“ kommentiert Konferenzteilnehmer Jan Schulze von der Metabowerke GmbH.

Der informative Rahmen und der intensive Austausch waren die Basis für den Erfolg des zweiten Procurement Executives Forums. Den Film mit weiteren Eindrücken zum Procurement Executives Forum finden Sie hier.

Impressum & Datenschutz – Kerkhoff Cost Engineering GmbH – +49 211 6218061-0 – Elisabethstr. 5 – 40217 Düsseldorf