test
19.06.2010

Kerkhoff berät SPD-Chef Gabriel

Der Gründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Kerkhoff Consulting aus Düsseldorf ist Initiator eines 40-köpfigen Kreises aus Vorständen deutscher Großkonzerne und Mittelständler.

Jeder ist lernfähig. Auch der Vorsitzende der Sozialdemokraten, Sigmar Gabriel will nicht nur von deinen Parteikollegen wissen, wie Wirtschaft funktioniert. Der Chef der SPD möchte unabhängige Sichtweisen über Entscheidungs- und Denkstrukturen hören. Die wird Gabriel auch von Gerd Kerkhoff hören dürfen. Der Gründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Kerkhoff Consulting aus Düsseldorf ist Initiator eines 40-köpfigen Kreises aus Vorständen deutscher Großkonzerne und Mittelständler. Der überparteiliche Kreis berät Gabriel. „Mir kommt es auch die vielfältigen Meinungen und Blickwinkel an, die mir diese hochkarätige Truppe vermittelt“, sagt Sigmar Gabriel. Ein Parteibuch spielt dabei keine Rolle. Vielmehr ist für den SPD-Vorsitzenden entscheidend, mit dem Kreis aktuelle Wirtschaftsfragen zu erörtern und daraus Impulse für die wirtschaftspolitische Ausrichtung seiner Politik zu erlangen.

„Es ist eine Ehre für mich, Herrn Gabriel meine Sichtweise auf wirtschaftspolitische Entwicklungen erläutern zu dürfen“, sagt Gerd Kerkhoff. „Aus meiner Sicht ist es wichtig, diesen Dialog zu führen – auch wenn die Meinungen selbstverständlich nicht immer deckungsgleich sind.“ Kerkhoff ist kein Mitglied einer Partei. Aber Politik habe ihn stets interessiert, sie gebe den rahmen für das wirtschaftliche Handeln vor, meint der Düsseldorfer.

Immerhin ist Kerkhoff enttäuscht: „Die aktuelle Spardiskussion wird nur auf zwei Ebenen geführt: Wo können Forderungen des Staates gekürzt werden und wie kann ich mehr Geld einnehmen“, sagt Kerkhoff. „Die Frage, wie ich die Kosten beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen reduzieren kann, stellt niemand öffentlich.“ Aber dafür hat Gabriel ja jetzt bei Kerkhoff&Co. ein offenes Ohr.

Impressum & Datenschutz – Kerkhoff Cost Engineering GmbH – +49 211 6218061-0 – Elisabethstr. 5 – 40217 Düsseldorf